ZwischenRaum

Raum für Selbstwerdung und Persönlichkeitsentwicklung


Psychologische Beratung :

"Sei du selbst die Veränderung,

die Du Dir wünschst für diese Welt."

Mahatma Gandhi


Was ist eigentlich Psychologische Beratung?

Viele Menschen sind erschrocken oder verschreckt sobald man das Wort Psychologie ausspricht. Es scheint Angst zu machen. Dabei geht es nur um die natürliche Entwicklung eines jeden Menschen, um seine Identität, wer oder was dieser Mensch in seinem Leben ist. Wenn Sie glücklich sind und alles stimmig ist in Ihrem Leben, werden Sie sich nicht angesprochen fühlen.

Um etwas in seinem Leben zu verändern, muss man nicht krank sein oder werden. Es gibt immer Anzeichen oder Warnzeichen, die wir nicht ernst nehmen, wenn wir nicht nach uns handeln. Wir fühlen uns nicht wohl in unserer Haut. Nur scheint es egal zu sein, weil es so normal ist.

Wir sind da aus gutem Grund und eigener Erfahrung anderer Meinung.

Die Psychologische Beratung bezeichnet psychologische Maßnahmen und Tätigkeiten, die der Aufarbeitung und Überwindung Ihrer Probleme oder Ihrer Konflikte dienen. Sie ist eine zentrale Interventionstechnik im Bereich der nichtheilkundlichen Psychologie, der beratenden Psychologie.

Wir aktivieren in Ihnen schon immer vorhandene oder neue Ressourcen und Kompetenzen, zum Abbau störender und behindernder Faktoren/Barrieren, die Sie in Ihrem Leben, Ihrer Partnerschaft, Ihrer Arbeit, Ihrem Umfeld, behindern. Der Beratungsprozess wird auf beschriebene Ziele hin, die zuvor miteinander besprochen werden, hin durchgeführt. Es werden Methoden eingesetzt, die auf Erkenntnissen der wissenschaftlichen Psychologie beruhen.

Wir unterstützen Sie durch unsere Beratung, Ihren Prozess aufmerksam zu gehen,

Ihren Selbst- werdungs- prozess oder Individuationsprozess, aus eigener Kraft zu gehen.

Um den wahren Menschen, der Sie sind, kennenzulernen, zu erforschen, sich selbst bekannt und doch neu zu entdecken. Dann können Sie sich auch selbst lieben und annehmen wie und wer und warum Sie sind, wie Sie sind. Das ist notwendig, um zu erkennen, wer und was Sie bisher geglaubt haben zu sein. Erst dann haben Sie die Chance, Ihr Leben zu verändern, wenn Sie es wirklich verändern wollen. Dazu gibt es verschiedene Methoden, die Sie zu Ihrer Unterstützung bei uns finden.

Methoden aus der psychologischen und spirituellen Beratung, der Kunst -,  Körper -, Musiktherapie, der Aufstellungsarbeit, der Meditation, der Achtsamkeit, des Coachings, und viele mehr.

Unser eigener Individuationsprozess nach C.G. Jung hat uns auf unserem Weg positiv beeinflusst und fließt in unsere individuelle Beratung ein.

Das Herzstück unserer Arbeit ist die Hilfe zur persönlichen Entfaltung, zu Ihrem wahren Ich, zum Selbst und zum Höheren Selbst. Es geht uns um die Entfaltung als individueller Mensch und um die Entfaltung Ihres Bewusstseins, Ihres spirituellen Bewusstseins.

Glaube, Liebe, Wahrheit sind die Quellen unserer Arbeit. Wir sind für Religionsfreiheit und Offenheit. Wir wissen, das jeder Mensch, der an sich arbeitet; immer wieder mit seinem Glauben in Resonanz geht. Jeder Mensch setzt sich damit auseinander und wird finden, was zu ihm gehört und was nicht. Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus, seine eigene Individualität.

Wir bieten Ihnen Einzel- und Gruppensitzungen an, Selbsterfahrungsgruppen/Workshops, und Jahresgruppen. Diese sind dann meist Themenzentriert. Wir unterstützen auch die Intuitive Arbeit in jeder Form, weil wir sie für ein wichtiges Tool, auf Ihrem Weg halten.

Manchmal braucht es auch individuelle Beratungen ohne zeitliche Begrenzungen.

Diese individuelle Form ist speziell auf jeden Menschen abgestimmt und ergibt sich im Laufe der persönlichen Gespräche und wird gemeinsam vereinbart. Zeit spielt in dieser Form der Klärung keine Rolle. Die Beratung beinhaltet evtl. mehrere Tools, die individuell gebraucht werden. Dies benötigt und erlaubt individuellen Spielraum.

Es geht um intensive Auseinandersetzung mit sich selbst und ein Erkennen, um welches Thema es sich in der momentanen Situation handelt. Klärung ist möglich, durch das "am Ball bleiben" und die Fokussierung auf das Hier und Jetzt. All das geht mal schnell, mal langsam.

Wir brauchen einen bestimmten Zustand, um Erkenntnisse ankommen zulassen, wenn wir wirklich in der Tiefe etwas fühlbar verändern wollen. Erst dann wird Wahrheit erfahrbar...Ihre Welt kann sich wandeln oder transformieren.

Wenn Änderungen stattfinden, werden wir uns nicht mehr von immerwährenden Themen berührt fühlen.  

Wahrheit ist nicht erlernbar. Sie ist erfahrbar. Wir erkennen sie sofort, wenn sie uns begegnet. Sie verändert unser Leben, sie erleichtert uns. Sie ent-spannt.

Wir fühlen uns sicher mit ihr, wenn wir den Mut haben uns ihr zu stellen und dem Fluss in uns zu folgen.

Wir erschaffen unsere Wirklichkeit immer wieder selbst und können nur das sehen, was wir in unserem Leben bisher gelernt und erfahren haben. Das was uns gerade bewusst ist. Damit die Vergangenheit und Ihre Ereignisse nicht mehr ungesehen wirken können. Wir im Jetzt, in der Gegenwart leben können. Keine Ängste mehr entwickeln vor der Zukunft. Das sehen, was wirklich "ist".

Wir können nicht unsere Gedanken ändern, indem wir uns neue Leit-Sätze einimpfen. Wir müssen eine neue Erfahrung machen und die eine Wahrheit in uns finden, damit wir uns „Selbst“ sehen können. Das „ Wahre" in uns wieder erkennen können. Dann begegnet uns das Leben anders.

Wir sind nicht unsere Gedanken, wir sind nicht unsere Gefühle. Wir haben Gefühle, wir haben Gedanken. Das heißt wir sind nicht machtlos!

Wir können nicht den anderen ändern, nur uns selbst.

Aus dieser Ent-Täuschung müssen wir aussteigen, um unser Leben wieder in den Fluss zu bringen. Sonst finden Sie keine Ruhe in sich! Ab und an müssen wir den Blickwinkel wechseln.

Familiengeschichte, Kriege, Kriege in denen unsere Angehörigen waren, die Traumatas und Erfahrungen unserer Mütter, Großmütter und Urgroßmütter, all das beeinflusst auch unser Leben nachhaltig.

Nur dann, wenn Sie wirklich bereit sind, zu einer Auseinandersetzung mit sich, wird es aufhören in Ihnen zu wüten, zu ärgern, zu trauern, zu enttäuschen, zu fordern, zu suchen. Dann werden Sie finden.

Wir tragen alles in uns, was wir suchen, was wir brauchen. Es muss uns nur bewusst werden, das alles schon da ist.

Wir wünschen uns, dass Sie Ihren Weg finden mögen, egal wohin er Sie führt.


Von Herzen

Melanie Schumacher und Wolf Quel