Zwischen_Raum

 Melanie Schumacher

Was beduetet für mich der " Zwischenraum"


Zwischen Ihnen und mir. Himmel und Erde. Innen und Außen. Oben und Unten. Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. ...überall gibt es den Zwischenraum... gibt es den Zwischenraum wirklich? Was ist in dem Zwischenraum?

Sich auf viele Arten erfahren können. Den Zwischenraum, den noch nicht bewussten, noch nicht sichtbaren Raum in Ihnen erkunden.

Wahrheit finden.

Bewusstheit finden.

Sich finden.

"Selbst-Bewusst-Sein"

Einen Ort an dem Sie wieder "Vertrauen" finden... zu sich selbst, vielleicht in Ihrem Glauben, vielleicht zu anderen Menschen. Traurigkeit und Schmerz darf gehen, Es soll für Sie ein Ort der Achtsamkeit sein, des Entdeckens, der Kreativität, der Freude, der Leichtigkeit, der Lebendigkeit manchmal auch der Schwere und der Tränen. Es soll ein Ort sein, aus den Fragen, in die Antworten hinein. Raum schaffen für Wahrheit. Dann ist damit Schluss, dass sie heute das Gestern leben und das Morgen träumen. Oder Angst vor dem Morgen haben. Ich freue mich darauf, das mit Ihnen zusammen erleben zu dürfen, wenn Sie die Verantwortung für sich mit Freuden übernehmen, ohne Ängste und Sorgen. Barrieren überwinden. Ihren Gefühlen nicht mehr ausweichen.

Wenn Sie sich wieder frei fühlen in sich, ohne Zwänge, ohne etwas erfüllen zu müssen. Ein eigenständiger unabhängiger Mensch sein.

"In sich Ruhen" kein Traum mehr ist, sondern Wahrheit.

Sich selbst nicht nur ganz nett oder schlimmer noch finden, sondern von Herzen gerne (an-)sehen und sich selbst lieben dürfen.

Ich freue mich, wenn ich Ihre Neugierde und vielleicht auch Ihr Interesse an sich selbst geweckt habe.

 


"Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst"

(Dante)